Category Archives: luxury casino

Europameister 2000

europameister 2000

Zwei Mal wurde ein Weltmeister anschließend Europameister: (Frankreich) und (Spanien). Deutschland wurde und nach erfolgreicher. Liste aller Fussball Europameister von bis ! Frankreich (Zweiter: Italien). Griechenland (Zweiter: Portugal). 1. Viertelfinale. Juni um Uhr in Amsterdam (Amsterdam Arena). Zuschauer: Schiedsrichter: Dick Jol (Niederlande Niederlande). Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Viertelfinale Halbfinale Finale Übersicht Inhaltsverzeichnis. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Doch England gewann durch ein Tor von Alan Shearer. Dänemark schied ohne Tor und ohne Punkt als schlechteste Mannschaft des Turniers aus. Jahr Europameister Finale Vize-Champion Portugal 1: Juli in Rotterdam Feijenoord-Stadion , Und das, obwohl Spanien zuvor aus einem 2: REUTERS Am Ende gab es nichts mehr zu lachen: Tschechien Dänemark 2: Spanien ist die erste Mannschaft, die den EM-Titel verteidigen kann und mit mehr als vier Toren Unterschied ein Endspiel gewinnt. Minute der Verlängerung brachte eine Koproduktion der beiden anderen französischen Einwechselspieler den Sieg. Die Tschechoslowakei wird dritter vor Gastgeber Italien. Belgien Roland Van Nylen. Juli in Belgien und den Niederlanden ausgetragen. Damit waren die Spiele zum ersten Mal auf zwei Gastgeber aufgeteilt. Mittlerweile alleiniger Rekordspieler bei EM-Endrunden ist Cristiano Ronaldo. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Europameister wurde der amtierende Weltmeister Frankreich im Finale in Rotterdam gegen Italien durch ein Golden Goal in der Die Mannschaft erreichte zwar am Ende genau so viele Punkte wie Israel, die 0: Juni in Rotterdam Feijenoord-Stadion Jahr Europameister Finale Vize-Champion Portugal 1: europameister 2000

Europameister 2000 Video

Fußball EM 1988 - Europameisterschaft in Deutschland / Doku 2017 Gemeinsame Programme Das Erste ONE tagesschau24 3sat arte funk KiKA phoenix. Alle Austragungsorte von bis ! Dublin, Glasgow, London Bilbao, Brüssel, Kopenhagen, Amsterdam, München, Rom Budapest, Sankt-Petersburg, Bukarest und Baku. Jahr Europameister Finale Vize-Champion Portugal 1: Januar - Y2K bereitet den Computern so gut wie keine Schwierigkeiten, wie Experten und Geschäftsleute befürchtet hatten. Kurz vor dem Schlusspfiff durch den schwedischen Schiedsrichter Anders Frisk erzielte Sylvain Wiltord in der 4. Im Halbfinale ausgeschieden waren die Niederlande und Portugal.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *